Logo
Servicenummer:(0800) 9818000
News LUTZ & GRUB AG

Aktuelles

LUTZ & GRUB AG auch 2019 weiter auf Erfolgskurs

Wie der Vorstand der LUTZ & GRUB AG auf der diesjährigen Hauptversammlung bekanntgab, konnte das Unternehmen seinen Erfolgskurs im vergangenen Jahr weiter fortsetzen.

Der Geschäftsbereich LG-Academy verzeichnete überdurchschnittlich starke Zuwachszahlen. Die IT-Services konnten ihr Ergebnis ebenfalls verbessern.

Mit einer sehr starken Eigenkapitalquote steht die LUTZ & GRUB AG auf gesunden Beinen, so der Vorstand.

Alles in allem zeigt sich die Entwicklung des Unternehmens sehr erfreulich. Die Finanzdecke erlaubt weitere Investitionen, um die Kapazitäten auf die zu erwartenden Steigerungen auszubauen.

 Der Vorstand der LUTZ & GRUB AG: Reinhard Lutz, Martin Grub

Durch die Möglichkeit, innerhalb von Tagesfrist auf Online-Unterricht umzustellen, konnte sofort auf die Corona-Pandemie reagiert werden. Das an die Verhältnisse angepasste Unterrichts-Konzept der LG-Academy wurde von den Arbeitsagenturen gut angenommen und verspricht eine weitere Steigerung der Anmeldezahlen.

Die im laufenden Jahr durch Corona-bedingte Stillstände bei den Kunden kurzfristig stagnierenden Aufträge der IT-Services konnten durch verstärkte Akquisitionsmaßnahmen ebenfalls aufgefangen werden.

Die starke Kapitaldecke versetzt die AG in die Lage, auch dieser Krise mit Zuversicht entgegenzusehen.

Erfahren Sie mehr

LG-IT-Services behaupten sich in der Coronakrise

"Die IT-Security in der Produktionsumgebung ist zu wichtig und essentiell, als dass unsere Kunden dieses Thema schleifen lassen könnten." sagt Reinhard Lutz, Vorstand der Lutz & Grub AG. "Insbesondere die Erfahrungen mit dem Wanna-Cry Virus 2017 haben unseren Kunden auf schockierende Art und Weise bewusst gemacht, wie wichtig ein dauerhaftes Sicherheitsmanagement in der industriellen Produktion ist, um Produktionsausfälle zu vermeiden. Die Lutz & Grub AG IT Services sind mit ihren Angeboten weiterhin im Wachstumskurs. Mit unserem neuen Partner ondeso GmbH sind wir auf diesem Gebiet ein strategisches Joint Venture eingegangen. Ondeso GmbH bietet die richtige Software für das Sicherheitsmanagement und LG IT-Services den Service vor Ort" so Lutz weiter. 

Erfahren Sie mehr

LUTZ & GRUB AG weiter auf Erfolgskurs

Die starke deutsche Wirtschaft wird nur durch den inzwischen spürbaren Mangel an Fachkräften gebremst.

Das bekommt auch die LUTZ & GRUB AG zu spüren, allerdings im positiven Sinne.

Die Absolventen der LG-Academy haben größtenteils bereits mit dem Kursende einen unterschriebenen Arbeitsvertrag in der Tasche. Die Besten lassen wir erst gar nicht gehen, sie werden direkt in unseren Unternehmensbereich LG-IT-Services übernommen. Gerade die Remote-Services erfreuen sich steigender Beliebtheit.

Für den On-Site-Industrial-Security-Support müssen die IT-Services sogar noch externe Stellen ausschreiben, da viele Unternehmen die Academy-Absolventen am liebsten im Anschluss an das Praktikum direkt behalten möchten.

So blickt die LUTZ & GRUB AG positiv in die Zukunft und freut sich auf die Herausforderungen, die da kommen mögen.

 

Erfahren Sie mehr

Neuer Partner für sichere Infrastrukturpflege

 

Ondeso

 

Mit der Regensburger Ondeso GmbH konnten die LUTZ & GRUB AG IT-Services einen leistungsstarken Partner gewinnen. 

Ondeso entwickelt Softwareprodukte, die die fertigende Industrie branchen- und herstellerunabhängig beim aktiven Lifecycle-Management aller Windows-basierten Rechnersysteme in Produktion und Fertigung unterstützen. Speziell Maschinen- und Anlagenbauer können ihre Technik mit Ondeso serviceorientiert betreuen.  

Das Kernprodukt von ondeso, ondeso SecureRelease, ermöglicht Betreibern von Produktionsanlagen das Management und die Absicherung aller Windows-basierten Rechnersysteme in Produktion und Fertigung und dadurch die Verbesserung aller Abläufe. Zur Suite gehören Komponenten für Inventarisierung, Systemsicherung, Softwareverteilung und Patch-Management, wie auch die Protokollierung von systemrelevanten Ereignissen, Störungen und Eingriffen. 

Mit Ondeso als neuem Partner können die LUTZ & GRUB AG IT-Services ihr Portfolio sinnvoll für ihre Kunden erweitern. 

Erfahren Sie mehr

Wo ist der Schlüssel?

Kennen Sie das?

Eine auf den ersten Blick alltägliche Aufgabe ist auf dem besten Weg, sich zu einem Problem zu entwickeln.

Sie haben beispielsweise in einem größeren Gebäude ein Außenbüro oder eine Niederlassung gegründet. Das Gebäude verfügt über eine Schließanlage, deren Schlüssel sich nicht so einfach nachmachen lassen, von den Kosten bei Verlust ganz zu schweigen. Eine Umrüstung der Räume auf Transponderschließung oder den Einbau eines weiteren Schlosses lehnt der Vermieter ab.

Mit einem ausgeklügelten Dienstplan können Sie zumindest im Ansatz erreichen, dass morgens und abends Ihre Räume auf- und wieder abschließen kann. Doch was tun bei Krankheit, Urlaub oder ähnlichem?

Schlüssel-App

Mit einer einfachen App, die auf handelsüblichen Mobiltelefonen läuft, lässt sich immer nachvollziehen, wer den Schlüssel wann entnommen oder wo hinterlegt hat. So weiß die Person, die Montag früh aufschließen soll, wie sie an den Schlüssel gelangt.  

Interessiert? Wir beraten Sie gerne.

Erfahren Sie mehr

Kommunikation in virtuellen Projektteams

Durch die zunehmende Digitalisierung unserer Arbeitswelt sind auch Projektteams weitgehend ortsunabhängig. Die Kommunikation und Zusammenarbeit findet häufig in der Cloud statt.

Projektteam

(Foto: Pixabay)

Grundlage hierfür sind Cloud Plattformen mit Collaboration-Tools, die effizient von Teammitgliedern, die an verschiedenen Standorten arbeiten, genutzt werden können.

Die Lutz & Grub AG sammelt seit 2014 mit der Microsoft Cloud Plattform Office 365 und den dazugehörigen Diensten und Services Erfahrungen. Mit dieser Plattform steht ein integriertes Tool für Planung, neue Kommunikationsformen und Zusammenarbeit in Echtzeit zur Verfügung. Gerade die darin enthaltene App „Teams“ erfährt, obwohl erst seit 2017 verfügbar, einen kometenhaften Aufstieg und eine große Beliebtheit bei Anwendern.

Bringt dieser Erfolg reale Verbesserungen des professionellen Projektmanagements?

Was muss sich in Teams und in der Führung der Teams ändern, wenn die Kontaktfläche größtenteils nur noch online ist?

Welche Werkzeuge eignen sich dazu, welche Verfahren bedürfen der Anpassung?

Dieser Frage wollen wir an diesem Abend kritisch nachgehen - dabei besteht für Sie die Möglichkeit auf der Plattform aktiv mitzuwirken und selbst die Tools zu testen. Bringen Sie gerne Ihr mobiles Gerät mit. 

Die Ergebnisse der Langzeitstudie sind dabei eine Grundlage des Gesprächs mit Michaela Flick und Vorstandsmitglied Reinhard Lutz.

 

Mehr darüber:  https://www.lg-it-services.de/de/veranstaltungen/veranstaltungsdetails/zusammenarbeit-in-virtuellen-projektteams.html

 

Erfahren Sie mehr

Digitale Transformation ist für die Menschen – nicht statt der Menschen.

Kennen Sie das? Da möchten Sie wegen einer technischen Frage schnell mal die Hotline anrufen und es antwortet eine Maschine. Gut, die Texte sind meistens von Menschen gesprochen, aber da endet es schon.

Zunächst einmal müssen Sie sich minutenlang durch diverse Menüs hangeln. „Ja“ und „Nein“ verstehen diese Telefonroboter meistens. Genaueres müssen Sie über die Telefontastatur eingeben oder sehr deutlich sprechen. Mit viel Glück landen Sie dann in einer Warteschleife und erfahren irgendwann, dass der nächste Bearbeiter für sie bald frei wird. Nachdem sie den zweiten Satz ihres eigentlich gar nicht so großen Problems losgeworden sind heißt es: „Oh, da sind Sie bei mir falsch. Einen Moment bitte, ich verbinde Sie.“ Schon hören Sie wieder dieses angeblich so beruhigende Computergedudel. Für Menschen mit zu niedrigem Blutdruck mag das eine sofort wirkende Therapie sein, der Autor dieses Beitrags empfindet es schlicht als Zumutung.

Viele Unternehmen betrachten eine Automatisierung ihrer Telefonsysteme als Beitrag zur digitalen Transformation. So lässt sich doch ganz hervorragend der technische Fortschritt im eigenen Haus dokumentieren. Diese schwer zu planenden und ineffizienten Kundenkontakte kann doch viel billiger ein Telefoncomputer erledigen. Billiger vielleicht, aber ist diese vermeintliche Einsparung ihren Preis wirklich wert?

Zu unseren Kunden mögen auch andere Unternehmen gehören, aber am anderen Ende der Leitung ist immer ein Mensch. Ein Mensch, der vielleicht nur eine kleine technische Frage hat. Genauso möglich ist aber auch, dass von diesem Anruf ein komplexer Ablauf abhängt, dessen Störung schnell richtiges Geld kosten kann. Muss sich dann ein Anrufer erst einmal durch ein umfangreiches Menü hangeln, vergeht wertvolle Zeit.

Verliert man den Menschen, dann verliert man auch den Kunden, das ist Stoff für Erstsemester. Denn was ist ein Unternehmen ohne Kunden? In Liquidation.

Es ist richtig, gut ausgebildete und dabei noch freundliche Supporter findet man nicht an jeder Ecke. Hat man dann endlich jemanden gefunden, dann wollen die zu einem angemessenen Gehalt auch noch ständig weitergebildet werden.

Der Remote-Support der LUTZ & GRUB IT-Services ist eine Lösung, damit das Thema erst gar nicht zum Problem wird. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Erfahren Sie mehr

Vom Offline-Team zum Online-Team

Die digitale Transformation ist derzeit in aller Munde. „Wer jetzt nicht auf den bereits rollenden Zug aufspringt, wird auch in Zukunft der Entwicklung hinterhersehen.“ Diese und ähnliche Sprüche hört und liest man allenthalben.

Digitale Transformation

Doch worum geht es in der digitalen Transformation? Was ist das eigentlich? Was bedeutet das für mein Unternehmen?

Noch wichtiger: Wie kann ich die digitale Transformation in meinem Unternehmen umsetzen?

Am Beispiel Office 365 Teams zeigen Reinhard Lutz und Jessica Tollkühn, welche Möglichkeiten digitale Kooperationswerkzeuge bieten.

Bisher konnten Teams nur gut zusammenarbeiten, wenn sie sich in räumlicher Nähe befanden. Wie sollte man sonst spontane Besprechungen abhalten, mal schnell die Kollegen etwas fragen?

Wie arbeitet man gemeinsam etwas aus, wenn sich die Mitglieder des Teams in unterschiedlichen Räumen, Gebäuden oder Standorten befinden?

Einmal eben den Kollegen auf dem eigenen Bildschirm etwas zeigen. Gemeinsam ein Angebot erstellen, einen Text bearbeiten, eine Tabelle kalkulieren – unabhängig davon, wo sich die Mitarbeiter befinden. Wie soll man da den Überblick behalten? Wie lässt sich nachvollziehen, wer wann was macht?

Lassen Sie sich diese Fragen in einer Live-Vorführung an echten Beispielen beantworten, in unserem Info-Meeting am 12.06.2018 von 14:00 bis 17:00 Uhr.

Ort: LUTZ & GRUB AG, Am Sandfeld 9, 76149 Karlsruhe

Erfahren Sie mehr

Auch seriöse Projekte dürfen Spaß machen

Gut geplante Projekte ohne große Schwierigkeiten zu realisieren, gehört für viele IT-Dienstleister zum Standard - keine Frage. Auch mit entsprechend gut geschulten Mitarbeitern ist so etwas nie Routine. Dazu sind die Themen zu komplex, die Infrastrukturen umfangreich und auch besondere Kundenwünsche wollen umgesetzt sein. Doch wo steht geschrieben, dass gerade komplexe Aufgabenstellungen nicht auch Spaß machen dürfen? 

So konnten die LG-IT-Services beispielsweise bei einem Autozulieferer eine Windows 2008 Domänenstruktur in Transition zu einem aktuellen Active Directory Modell migrieren, während die Produktion weiter lief. Dabei wurden gleich noch zwei Außenstandorte als ADS-Standorte mit in die Domäne aufgenommen. 

Ein Logistikunternehmen unterstützten wir bei der Einführung von Office 365. Das klingt auf den ersten Blick banal. Wer aber miterlebt, wie die Kunden die Möglichkeiten der neuen Kommunikations- und Kollaborationsplattform annehmen, das ist schon großes Kino. Richtig eingewiesen, waren die Mitarbeiter schnell und sehr angetan bei der Sache. 

Solche Projekte sind immer wieder neu und nie Routine. Mit dem passenden Fachwissen lässt sich auch auf Dinge reagieren, die während der Realisation unvermittelt auftauchen.

So darf eine termingerechte und saubere Umsetzung durchaus Spaß machen -  Auftragnehmer und Auftraggeber.

Erfahren Sie mehr

Office 365 - Mehr als Office!

Sie kennen Excel, Word und PowerPoint? Wie wäre es, wenn sie von überall aus Ihre Dokumente bearbeiten könnten, ohne dass Office auf dem Computer installiert ist.

Das ist kein großes Ding für Sie? Nun, dann stellen Sie sich doch einmal vor, Sie bearbeiten Ihre Dokumente lokal gleichzeitig mit Ihren Kollegen - in Echtzeit.

Immer noch nicht beeindruckt? Währenddessen können Sie Ihre Kollegen sehen und hören, gleichgültig, wo Sie alle gerade sind: Microsoft hat Office 365 noch einmal kräftig nachgerüstet und etliche neue Features eingebaut. Mit Teams, Planner, Delve, ToDo, Streams, OneDrive, SharePoint und vielen anderen Werkzeugen betreiben Sie auch in der Cloud sicher und kosteneffektiv eine flexible Infrastruktur.

Informieren Sie sich hier über ihre Möglichkeiten für Office 365 oder melden Sie sich gleich direkt zu unserem InfoMeeting am 01.03.2018 bei Lutz & Grub AG, Karlsruhe, an.

Probieren Sie Office 365 live aus …

http://www.lg-it-services.de/de/veranstaltungen/veranstaltungsdetails/office-365-viel-mehr-als-office.html

Erfahren Sie mehr

Wir ziehen um!

Infrastrukturerweiterung - in der IT ist das eines unserer Standardthemen. Auch Krankenhäuser müssen gelegentlich ihre Infrastruktur erweitern und modernisieren. Nur gehört dazu mehr, als ein neuer Serverschrank - und so machen wir Platz für die Erweiterung der Karlsruher Vincentius-Kliniken.

 Am Sandfeld 9, Karlsruhe

 

Am 1. Dezember ziehen wir um und sind an diesem Tag nur schwer erreichbar.

Im Stadtteil Neureut begrüßen wir Sie ab dem 4. Dezember 2017 in unseren neuen Räumen:

Am Sandfeld 9, 76149 Karlsruhe

 

Erfahren Sie mehr

Geschäftsjahr 2016 der LUTZ & GRUB AG sehr erfolgreich

Anlässlich der Hauptversammlung am 24.8.2017 konnte Vorstand Reinhard Lutz von einem „sehr erfreulichen Jahr 2016“ berichten. Mehr als 50% der Umsätze wurden durch Aus- und Weiterbildung erzielt.

Durch die gesunkenen Arbeitslosenzahlen hat sich das Interesse an gut ausgebildeten IT-Fachleuten deutlich gesteigert. Besonders die Umschulung zum/zur Fachinformatiker(in) für Systemintegration oder Anwendungsentwicklung wurde hervorgehoben, die die Entwicklung positiv beeinflusste.

„Der Fachkräftemangel ist 2016 in der IT angekommen“, weiß Lutz zu berichten. Daraus ergibt sich ein gutes Geschäftsfeld für die Weiterbildung von IT-Fachkräften und die Durchführung von IT-Projekten bei Firmenkunden.
Insgesamt konnte der Umsatz um rund 10% gesteigert werden. Der Eigenkapitalanteil wurde ebenfalls deutlich angehoben, gegenüber einer Senkung des Fremdkapitalanteils auf 0. Diese Einflüsse wirkten sich direkt auf den Aktienverlauf aus und somit auf die auszuschüttende Rendite.

Mit dem Fokus auf der Weiterbildung und Umschulung im IT-Bereich ist das Unternehmen für die Zukunft gut gerüstet. Der Bedarf an gut ausgebildeten IT-Fachkräften ist so hoch, wie nie zuvor. Von der Möglichkeit, Absolventen der LG-Academy in den IT-Services selbst einzustellen, profitieren Unternehmen, Kunden und Kursteilnehmer. Mit einem Remote-Support, der den Kunden als professionelles, externes Callcenter zur Verfügung steht, soll diese Entwicklung fortgesetzt werden.

 

Erfahren Sie mehr

Remote-Services immer beliebter

Dass im Wettbewerb der Wind Jahr für Jahr kälter und stärker pfeift, daran lässt sich nicht viel ändern. Gesetzliche Vorschriften wie das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz werden immer komplizierter. Da bleibt es nicht aus, dass Unternehmen beginnen, über den Kosten-Nutzen-Faktor und die Notwendigkeit von Abteilungen, wie Technik oder Support nachzudenken. Nicht nur Großbetriebe, auch der Mittelstand bis hin zum kleinen Handwerker greifen immer häufiger auf die Möglichkeiten von Remote-Services zurück.

 

Mit den Remote-IT-Services von LUTZ & GRUB AG bringen Sie die Effizienz ihrer kostenintensiveren Abteilungen deutlich nach vorn. In einer Remote-Hotline zum Beispiel nehmen gut ausgebildete Fachleute ihre Incidents auf und leiten die Tickets direkt an die entsprechenden Fachabteilungen weiter. Die Response-Zeiten ihres Supports werden verkürzt und die Erreichbarkeit verbessert. Ihre Techniker können sich auf ihre Arbeit konzentrieren, ohne durch ständige Telefonate immer wieder unterbrochen zu werden.

Ihre Fachabteilungen werden spürbar entlastet und die Erreichbarkeit Ihrer Hotline deutlich verbessert. Ihre Anwender sind zufriedener, der Kosten-Nutzen-Faktor ist wieder kalkulierbar.   

Oder soll Ihre Hotline früher und länger erreichbar sein?

Sprechen Sie mit unseren Spezialisten darüber, wann und wo Sie sich Remote-Services vorstellen und lassen Sie sich von den Möglichkeiten beeindrucken.

Erfahren Sie mehr

LUTZ & GRUB AG jetzt auch Cloud Solution Provider

Um für unsere Kunden noch effizienter da zu sein, haben wir uns als Microsoft Cloud Solution Provider qualifiziert.

Gerade die Themenbereiche Office 365 oder Azure werden für Firmen, die im Wettbewerb führend sind und dies auch bleiben wollen, immer interessanter.

Statt die eigene Infrastruktur kostenintensiv auf Stand zu halten, ist die Auslagerung von Teilbereichen der IT eine attraktive Alternative. Inzwischen wird nicht nur Software, sondern es werden auch Server, ja ganze Infrastrukturen als Service angeboten.

Mit unserem Kooperationspartner Wortmann AG können wir nun unsere Kunden noch besser mit den Produkten aus der Microsoft Cloud unterstützen. Ob Office 365, Azure, Sharepoint online oder Exchange online, um nur einige Beispiele zu nennen -  Sie erhalten alles aus einer Hand.

Aber auch die eigene technische Hotline bietet sich als virtuelle Dienstleistung an, besetzt mit Spezialisten, um deren Weiterbildung Sie sich nicht mehr sorgen müssen. Die transparente Abrechnung aller Dienste aus einer Hand rundet das Angebot ab.   

 

Erfahren Sie mehr

Shavlik heißt jetzt Ivanti

Unser Kooperationspartner Shavlik, der Spezialist für Patch-Management, hat nicht nur seinen Namen geändert. Die LANDESK-Gruppe, zu der das Unternehmen gehört, fusionierte mit dem IT-Sicherheits-Anbieter HEAT zu einem IT-Management Anbieter, der weltweit mit über 1600 Mitarbeitern tätig ist. Schwerpunkt des Zusammenschlusses soll das Unified Endpoint Management (UEM) werden.


„Der heutige Tag ist ein Schlüsselmoment für das Unternehmen“, so Steve Daly, CEO von Ivanti. „Wir freuen uns sehr über den Abschluss der Übernahme und darüber, uns nun unter dem neuen Namen ‚Ivanti’ vorstellen zu können. Unsere Leidenschaft für den Erfolg unserer Kunden und unsere Erfahrung, Unternehmen bei der Schaffung sichererer Arbeitsplätze zu unterstützen, hebt uns von anderen Unternehmen der Branche ab und bildet eine Basis für künftiges Wachstum.“

Erfahren Sie mehr

Cookies auf dieser Seite

Diese Webseite verwendet Cookies gemäß unseren Datenschutzbestimmungen. Durch die Nutzung unserer Webseite und dem Abrufen von Inhalten, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.